Monatstreffen

Regelmäßig findet ein so genanntes "Monatstreffen" statt. Diese Treffen dienen nicht nur der Kontaktpflege zwischen den Mitgliedern, sondern auch der Weiterbildung unserer Mitglieder und Gäste in Bezug auf die Haltung, Pflege, Aufzucht und Erziehung ihrer Hunde, sowie der Information über rechtliche und vereinsbezogene Themen.
Dazu laden wir kompetente Referenten ein.
Beginn ist (soweit unter TERMINE nicht anders bekanntgegeben) jeweils um 19:00Uhr. Derzeit finden unsere Monatstreffen im
Gasthof Zum Alten Wirt von Obermenzing
Dorfstraße 39
81247 München-Obermenzing  statt. (Hunde dürfen mitgebracht werden!)
Tel. 089 / 811 15 90
Fax 089 / 896 230 08
E-Mail info@alter-wirt.info
 

Ausbildung/Sport

Kurse für Anfänger

Interessierten Hundebesitzern (mit Hunden aller Rassen oder Nichtrassen) bieten wir die Möglichkeit einer Ausbildung zur Begleithundeprüfung oder zum Hundeführerschein(VDH).
Im Zuge dieser Ausbildung sollen nicht nur die Hunde etwas lernen, z.B. anständiges Benehmen in der Öffentlichkeit, korrektes Fussgehen, Sitz oder Platz, sondern besonders die Besitzer (Hundeführer) sollen erfahren, wie sie durch konsequenten und artgerechten Umgang mit ihrem Tier Lernerfolge bei diesem erzielen und Probleme in der Öffentlichkeit, z.B. beim Zusammentreffen mit anderen Hunde, mit Joggern, Radfahrern oder Kindern vermeiden können.

Hundesport

Wer im Rahmen einer Anfängerausbildung Interesse an der Arbeit mit seinem Hund gefunden hat, hat bei uns die Möglichkeit seinen Hund weiter auzubilden.

Aus den verschieden Sportzweigen können wir folgende Abteilungen anbieten oder Sie an geignete Trainer vermitteln.

 

Fährte, bei der der Hund zeigen soll, dass er selbstständig der Trittspur des Hundeführers oder einer Fremdperson (Fährtenleger) in einer Wiese oder in einem Acker folgen und dort "verlorene" Gegenstände verweisen kann.

Unterordnung, zu der freudiges Arbeiten, korrektes Fussgehen, sowie Sitz-, Platz-, Steh- und Bringübungen gehören.

Schutzdienst, in dieser Abteilung, in der es nicht darum geht, wie der Name fälschlicherweise vermuten lässt, Menschen zu bewachen oder gar zu beissen, soll der Hund zeigen, dass er in der Lage ist, zum einen sein Beuteobjekt, den Schutzarm des "Helfers" auch unter Belastung fest zu fassen, zum anderen aber auch jederzeit den Anweisungen seines Führers sofort zu gehorchen.

Rettungsdienst, hier geht es darum vermisste Personen aufzuspüren und dem Hundeführer anzuzeigen

Obedience, eine interessante Möglichkeit, sich mit seinem Hund zu beschäftigen.

Interessierte können sich gerne an die auf unserer rechtsKontaktseite angegebenen Ansprechpartner wenden.

Schautraining

Seinen Pinscher oder Schnauzer bei einer Ausstellung richtig zu präsentieren will gelernt sein. Auch dazu bieten wir unsere Unterstützung an.

Zuchtschauen

Zuchtschauen dienen der Bewertung unserer Hunde durch erfahrene Zuchtrichter in Hinsicht auf Einhaltung der festgelegten Rassestandards und ihre Eignung zur Zucht.
Wir führen regelmäßig solche Veranstaltungen durch, zu der Pinscher- und Schnauzerfreunde nicht nur aus unserer Region sondern auch aus dem benachbarten Ausland kommen.
So wird als Nebeneffekt auch der Kontakt mit unseren Freunden aus dem In- und Ausland gepflegt.

Unser KSA Schau in Gröbenzell 2012

Wanderungen

Zu den festen Einrichtungen in unserem Ortsgruppenleben gehören inzwischen auch die zweimal jährlich stattfindenden Wanderungen, die bisher immer eine sehr gute Akzeptanz gefunden haben.
Hier nehmen auch gerne unsere älteren Mitglieder, die es nicht mehr auf den Übungsplatz zieht mit ihren Hunden teil. Die sorgfältig ausgewählten Strecken sind so gehalten, dass weder Mensch noch Hund überfordert werden.